Archiv für den Monat: Juni 2010

Language Log: Teil 7

  • arabisch: Noch nicht mit alayaam begonnen. Dafür ein wenig in LeMonde Diplomatique geblättert und einige Artikel/Absätze gelesen.
  • persisch: Mit einem Freund das erste Kapitel von „Supergute Tage“ auf Persisch gelesen.
  • französisch: *Überlegt sich die Systemsprache in KDE auf französisch umzustellen. Arabisch oder persisch ist eher suboptimal, ich will die Knöpfe links haben. 😉 * Ein paar Kapitel in einer Lerngrammatik durchgearbeitet.

Language Log: Teil 6

Trotz nach wie vor hoher Arbeitsbelastung bin ich ein wenig vorangekommen.
  • arabisch: Am Mittwoch endlich mit Harry Potter fertig geworden. Das nächste Buch ist entweder alhubb fi lmanfa oder alayyam. Eventuell auch etwas persisches.*edit: Aufgrund des eher politischen Vokabulars habe ich mich für Taha Husseins „alayyaam“ entschieden* Daneben Shrek 3 auf arabisch angesehen und eine längere Email geschrieben.*sucht nach wie vor einer bequemen Möglichkeit BBC arabic auf dem Handy zu hören* Einen kurzen Artikel aus „Le Monde diplomatique edition arabe“ gelesen. Einige Wörter nachgeschlagen und ein oder zwei „seltsame“ Konstruktionen entdeckt.
  • persisch: Leider nichts. Prüfungsstress.
  • französisch: Alle zwanzig Kapitel das praktischen Lehrbuches durchgearbeitet. Immer noch manche Unsicherheiten aber das wird sich im Laufe der Zeit sicher bessern. Die Hoffnung bald mit Lernkrimis anfangen zu können. Weitere Male in der „écoute“ geblättert. Sin City auf französisch angesehen.

Language Log: Teil 5

Bis Ende Juni ist Prüfungsphase, daher ist der Fortschritt nicht so enorm, wie ich es gerne hätte. Allerdings ist es besser überhaupt Fortschritte zu machen, als gar keine. 🙂
  • arabisch: Weitere 69 Seiten bei “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes”. Mittlerweile auf Seite 320 (mehr als die Hälfte jetzt). Heute Abend ein Treffen mit meiner Tandempartnerin. Da ich einem Freund eine Einführung in Arabisch gebe, die Partizipien der Verben durchgegangen. Ebenso die Imperative der Stämme 1-10 der regulären dreiradikaligen Verben.
  • persisch: Noch einmal Teile der Grammatik überflogen. Imperative, Nebensätze mit ke, verschiedene Präpositionen und ob sie mit Ezafe angeschlossen werden oder nicht. Freundlicherweise eine zweibändige Ausgabe von Shahname geschenkt bekommen. Viel Spaß dabei gehabt aus einer persischen Zeitung die arabischen Wörter heraus zu suchen. Eigentlich sucht man fast die persischen Wörter. ;-) Ein paar Gedichte von Rumi und Hafez angesehen. Glücklicherweise nur Vierzeiler.
  • französisch: Im “praktischen Lehrbuch”  bis auf Kapitel 17 vorangekommen.(in der Hoffnung bis Montag Abend noch bis zu Kapitel 18 weiter zu schleichen… ^^)  Bereits die Vokabeln des  kompletten Buches auf Kärtchen geschrieben. Weitere Male in der „écoute“ geblättert.

Language Log: Teil 4

Entwicklungen in Woche 3. Aufgrund anstehender Prüfungen nicht so viel Fortschritt wie in den Wochen zuvor.
  • arabisch: Weitere 5 Seiten bei „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“. Mittlerweile auf Seite 253. Morgen Abend noch ein Treffen mit meiner Tandempartnerin. Ice Age 3 und Shrek 2 auf arabisch angesehen. (Diese Filme gibt es erfreulicherweise auf hocharabisch und nicht nur in ägyptischem Dialekt.)
  • persisch:Samstags in einem persischen Theaterstück gewesen. Glücklicherweise mit „Übertiteln“. Ein wenig in der kleine Nick macht Ferien voran gekrochen. Persische Popmusik gehört. 😉
  • französisch: Im „praktischen Lehrbuch“  bis auf Kapitel 12 vorangekrochen. Mit den Vokabeln wie erwartet bereits ein wenig(Kapitel 15) weiter. Einen weiteren Artikel in écoute gelesen. In einer Übungsgrammatik geblättert.