IPA und Parley

Mittlerweile füge ich bei meiner Vokabeldatei für die arabischen Vokabeln die Aussprache gemäß des Internationalen Phonetischen Alphabets ein.
Ist auch noch einmal die Möglichkeit die Richtigkeit der Vokabeln zu überprüfen.

Im Arabischen ist da besonders wichtig, da normalerweise keine Vokale geschrieben werden und es Wörter gibt, die sich nur durch diese unterscheiden: ملك sind die Buchstaben m-l-k. Mit den Vokalen a-i wird daraus der König: malik مَلِِكْ. Mit den Vokalen a-a wird allerdings der Engel daraus: malak مَلَكْ.

Davon noch ganz unabhängig, gibt es auch noch ein Verb mit der Buchstabenfolge: besitzen مَلَكَ.

Zumindest beim lernen der Vokabeln sind Ausspracheregeln also essentiell. 😉

Kommentar verfassen