Ext3 und Vista

Da ich im Moment keinen DVD-Brenner habe, muss ich meine DVDs auf dem Laptop meines Mitbewohners brennen.
Natürlich ein neueres Modell mit Windows Vista.
Meine externen Platten laufen alle auf ext3, was Vista eigentlich nicht versteht und wofür es bislang auch keine Treiber gibt.
Ins Netzwerk kommt der Mitbewohner icht, weil es ein fieses Router-Firmware-Vermieter-Vista-Problem gibt, das bislang niemand lösen konnte.

Nach längerem Suchen habe ich aber doch noch eine Lösung gefunden:

Ext2 und Ext3 unter Windows Vista nutzen

4 Gedanken zu „Ext3 und Vista

  1. floyd Beitragsautor

    Ja. Das ist wahr.
    Allerdings weiß ich nicht, ob es auch unter Vista funktioniert.
    Und einer der großen Vorteile von ext2IFS ist es natürlich, dass alle Windowsprogramme auf die Platte zugreifen können und nicht nur ein besserer „Explorer“.

    Antworten

Kommentar verfassen