Archiv für den Monat: November 2007

DVDs mit arabischer Tonspur

Gar nicht so leicht zu finden bei deutschen DVDs:

  • 101 Dalmatiner, Walt Disney Meisterwerke, 1996
  • 101 Dalmatiner Teil 2, Walt Disney, 2002
  • Triff die Robinsons, Walt Disney, 2007
  • Atash – Durst nach Liebe, absolut Medien GmbH, 2004
  • Atlantis, Walt Disney Meisterwerke, 2001
  • Bernard & Bianca – Die Mäusepolizei, Walt Disney Special Collection, 1976
  • Chip & Chap – Die Hörnchen sind los!, Walt Disney
  • Chip & Chap – Lustige Streiche, Walt Disney
  • Der Glöckner von Notre Dame, Walt Disney Meisterwerke, 1996
  • Die grosse Reise, MEC-Verleih, 2004
  • Hercules, Walt Disney Special Collection, 1997
  • König der Löwen 3, Walt Disney, 2003
  • Paradise Now, Paramount, 2005
  • Paul Bowles – Halbmond, Filmgalerie 451, 1996
  • Peter Pan – Neue Abenteuer in Nimmerland, Walt Disney Meisterwerke, 2002
  • Rana’s Wedding – Jerusalem, Another Day, absolut Medien GmbH
  • Roter Satin, Alive, 2002
  • Sabah – Eine Liebesgeschichte, Alive, 2005
  • Timon & Pumbaa 1 – Rund um die Welt, Walt Disney
  • Timon & Pumbaa 2 – Schlemmen mit Timon & Pumbaa, Walt Disney
  • Timon & Pumbaa 3 – Urlaubsspaß, Walt Disney
  • Winnie Puuh – Honigsüße Abenteuer 7, Walt Disney
  • Winnie Puuh – Honigsüße Abenteuer 8, Walt Disney

Die Liste wird nach und nach noch erweitert. Ist noch ein bisschen viel Walt Disney enthalten. 😉

Parley

Parley ist der Nachfolger von Kvoctrain und wird dieses in KDE4 ersetzen.

Für jede Vokabeldatei im .kvtml-Format lassen sich mehrere Sprachen auswählen. Die einzelnen Vokabeln lassen sich wieder bestimmten Lektionen zuordnen. Anfangs sieht das ganze aus wie eine normale Tabellenkalkulation.

[inspic=332,,fullscreen,400]

In einem gesonderten Grammatikmenü, lassen sich die verschiedenen Zeiten eingeben, sowie die Artikel und Pronomen festlegen.

[inspic=333,,fullscreen,400]

Mit einem Rechtsklick auf die jeweilige Vokabel lassen sich Wortarten, Aussprache sowie Konjugation und ähnliches einstellen. Es ist auch möglich den Wörtern Bild- oder Sounddateien zuzuordnen.

Unter „Practice“ lassen sich die jeweiligen Übungsarten ansteuern.

[inspic=334,,fullscreen,400]

Bislang gibt es 10 verschiedene Arten:

  • Mixed Letters
  • Multiple Choice
  • Written
  • Example Sentences
  • Paraphrase
  • Article Training
  • Comparison
  • Conjugation
  • Synonym
  • Antonym

Ein Beispiel für die Übung „Conjugation“:

[inspic=335,,fullscreen,400]

und hier ein Beispiel für die Übung „Mixed Letters“:

[inspic=336,,fullscreen,400]

Ingesamt mach Parley bislang einen sehr guten Eindruck und lässt sich auch schon ausgesprochen stabil verwenden.

Kinderschändende Mordterroristenkopierer…

Wie zu erwarten war, sollen nun auch die Musik- und Filmindustrie Zugriff auf die Verbindungsdaten, die im Zuge der Vorratsdatenspeicherung gesammelt werden, erhalten.

Damit werden die privaten Gesellschaften quasi zu polizeilichen Ermittlungsbehörden aufgebohrt.

Wird eh Zeit, dass wir die Polizei privatisieren. Man muss sich nur mal überlegen, was das alles kostet.
Im Zuge einer Privatisierung der Polizei könnte man unterschiedlich gefährdeten Bevölkerungsgruppen ja auch unterschiedlich hohe Schutzgebühren abverlangen.
In Italien scheint das ja bereits gut zu funktionieren.

Eventuell weiß ja Herr Frattini mehr.

Noch einen Monat

Nur noch einen Monat hat man die Möglichkeit sich bei der Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung zu beteiligen.

Auch wenn es juristisch betrachtet egal ist, wieviele Menschen sich beschweren, ist das „politische Signal“ bei einer hohen Beteiligung natürlich ein anderes.

Bislang haben mehr als 13000 Menschen in Deutschland etwas zu verbergen, Du auch?

Jetzt mitmachen!

Parley, KDE4 und andere kleine Probleme

Um mal ein paar Vokabeln vernünftig zu lernen oder aber wieder aufzufrischen, habe ich mir verschiedene Vokabeltrainer für KDE angesehen.

Da das klassische Kvoctrain weder besonders zeitgemäß ist, noch weiterentwickelt wird, habe ich mir unter Kubuntu 07.10 Parley installiert.

Innerhalb der letzten zwei Wochen haben sich dann in einer hübschen Datei immerhin knapp 1500 Vokabeln in 4 Sprachen angesammelt. Mit den unterschiedlichen Funktionen von Parley konnte man ziemlich entspannt Wörter lernen.

Einige Sachen wie zum Beispiel Deklinationen, Plural und Dualmöglichkeiten fehlen zwar noch, aber das wird in Zukunf wohl werden.

Dumm nur, dass KDE4 Beta3 unter Gutsy nicht mehr läuft:
parley: error while loading shared libraries: libkdeprint.so.5: cannot open shared object file: No such file or directory

Naja in ein paar Tagen gibt es den KDE 4 RC1, vielleicht geht das gnaze dann wieder.

Die .kvtml Datei für Parley kann man natürlich auch runterladen. Konjugationen sind noch nicht dabei, ebenso wie die jeweiligen Pluralformen. Es sind auch häufigere Updates zu erwarten. Die Liste enthält die Sprachen: Deutsch, Englisch (BE), Spanisch und Arabisch.

Was zu erwarten war

Heute hat der Bundestag für die Vorratsdatenspeicherung gestimmt.
366:156

Vielen Dank an die standhaften Abgeordneten, die hier nachgelesen werden können.
Leider waren beide Kandidaten meines Wahlkreises für die Novelle.
Wollen wir hoffen, dass zumindest der einzige Direktkandidat der SPD in Bayern jetzt seine letzte Legislaturperiode hat.
Bei den CSU’lern ist das in Bayern ja leider nicht zu erwarten.

Für alle, die noch etwas tun wollen: Beteiligt euch an der Verfassungsbechwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung.

Vielleicht lässt sich so noch etwas reißen.