SPD kippt schon wieder

â??Das Ob steht fest, jetzt geht es nur noch um das Wieâ??, sagt der Rechtsexperte der Unionsfraktion, Jürgen Gehb. Mitglieder des Koalitionspartners SPD widersprechen ihm in diesem Punkt nicht. â??Ich bin der Auffassung, dass Onlinedurchsuchungen nötig sindâ??, sagte auch der innenpolitische Sprecher der SPD, Dieter Wiefelspütz. Allerdings räumt er ein, dass dies in der SPD noch kein Konsens ist.

Ehrlich gesagt, hatte ich nichts anderes erwartet. Unter 20% sollte man ihnen wünschen.

via: zeit.de

4 Gedanken zu „SPD kippt schon wieder

  1. Wolkenkratzer

    so ein Schwachsinn trifft letztlich nur den ahnungslosen Bürger, der keine brauchbare Firewall zum Einsatz bringt. Ich bin mir sicher, dass die Leute, die was verbergen wollen, dies auch online tun können.

    Antworten
  2. floyd Beitragsautor

    Leute die entsprechend fit sind, dürften in der Lage sein ich ausreichend gut zu schützen.
    Den kleinen Fisch bekommt man im Zweifel schnell.

    Vermutlich wird das Gesetz in ein paar Jahren ausgedehnt, um Filesharer zu jagen. 😉

    Antworten
  3. floyd Beitragsautor

    Es spricht ja auch keiner von einer Firewall alleine. Booten von LiveCD, kein festes Betriebssystem, wichtige Daten liegen solange als möglich auf einem Offlinerechner (natürlich auf verschlüsselten Platten),…

    100% sicher wird man auch damit nicht fahren, aber es sollte in den meisten Fällen reichen

    Antworten

Kommentar verfassen