Archiv für den Monat: Juni 2007

Fotodrucker

Ich habe gestern in einem Club ein kleines Studio aufgebaut gehabt. Dort konnten sich die Gäste auch zu mehreren fotografieren lassen.
Als Fotodrucker habe ich einen Selphy ES 1 gestellt bekommen.

Irgendwie ist das Ding aber nicht so ganz optimal. Erstens ist er recht langsam (1 Bild ungfähr eine Minute), Linuxtreiber scheint es dafür sowieso nicht zu geben und was mir am meisten aufstösst ist die automatische Bildkorrektur.

Man kann Bilder eigentlich gar nicht so grünstichig auswerfen. ^^

Ansonsten friss er keine .png, hatte ich ehrlich gesagt auch nicht erwartet.

Ein weiteres Problem ist dass man nur Papier gekoppelt mit Tinte kaufen kann. Man wirft also immer einiges von der gakauften Tinte weg.

Ganz gut, dass ich ihn nicht gekauft habe. Wäre damit wohl kaum glücklich geworden. 😉

Abschied

So kann man sich auch aus Gesprächen verabschieden:

(22:**:**) < wünsch dir auf alle fälle nochnen schönen abend!!! ich leg mich hin.. bin heut von nem auto angefahren worden und mir tut alles weh^^

Vor allem nachdem wir schon fast eine Studen gechattet hatten… 😉

VoiP

„Hallo, leider kann ihr Anruf im Moment nicht angenommen werden. Bitte versuchen sie es später noch einmal. Vielen Dank“

Tolle Sache. Und das schon den ganzen Tag. Online findet sich dazu natürlich auch nichts. Mal sehen ob morgen der Support antwortet.

Der Wert der Demokratie

Soviel ist den „westlichen Staaten“ ihre Demokratie wert.

Nachdem bereits 1971 die Republik Taiwan aus der UNO ausgeschlossen wurde um die Volksrepublik China aufzunehmen, das sich weigerte beizutreten, solange Taiwan Mitglied ist beenden mittlerweile auch die letzten Staaten ihre diplomatischen Beziehungen zur Insel.

Es ist auch viel bequemer diplomatische Beziehungen zu einem wirtschaftlich und sozial Amoklaufendem Regime zu halten. Immerhin unterdrücken die Kommunisten in China fast ein Sechstel der Weltbevölkerung. 😉

Wie im Mittelalter

Ich habe mich in den letzten Tagen mit DSL-Tarifen in Österreich beschäftigt. Da läuft es einem ja kalt den Rücken runter.

Kaum echte Flatrates, meist nur Volumentarife mit mäßig Up- und Downstream. Dafür ausgesprochen teuer und enorm kundenunfreundlich. 😉

Sobald man bei den großen Anbietern über das Limit hinausschiesst wird einem die Leitung entweder auf 56kbit gedrosselt oder gleich ganz abgedreht.

Und das bei Volumenpaketen von im Durchschnitt 10GB (geschätzt). ^^

Da telefoniert man mal ein bisschen, zieht sich zwei, drei Linux-Isos und schon ist der Monat gelaufen…

SDSL-Anbieter habe ich noch gar keinen brauchbaren aufgetrieben. Falls sich da jemand auskennt… 😉

Wort zum Sonntag

Zwei mal drei macht vier,
widde widde witt und drei macht neune.
Ich mach‘ mir die Welt,
widde widde wie sie mir gefällt.

Hey Angela Merkel,
trallahi, trallahei, trallahopsassa,
Hey Angela Merkel,
die macht was ihr gefällt!

Drei mal drei macht sechs,
widde widde wer will’s von mir lernen?
Alle groß und klein,
tralla lalla lad‘ ich zu mir ein.

Ich hab‘ ein Haus,
ein kunterbuntes Haus,
ein Zäunchen und ein Heer,
die schauen dort zum Fenster raus.
Ich hab‘ ein Haus,
ein Zäunchen und ein Heer,
und jeder, der uns mag,
kriegt unser Einmaleins gelehrt.

Zwei mal drei macht vier,
widde widde witt und drei macht neune.
Wir machen uns die Welt,
widde widde wie sie uns gefällt.

Drei mal drei macht sechs,
widde widde wer will’s von uns lernen?
Alle groß und klein,
tralla lalla lad‘ ich zu uns ein.

Mehr fällt mir dazu nicht mehr ein:

via: teuchtlurm.de (war zu faul, die Links selbst zu suchen 😉 )