Links und Rechts

Seit heute gibt es eine neue Partei in Deutschland. Die Linke . Eine Interessensgemeinschaft von der SPD verstoßener Sozialromantiker (es gab in den letzten Jahren ja einige Gründe dort auszutreten), Protestlern und alten SED-Kadern.

Für ein echtes Parteiprogramm hat die Zeit wohl noch nicht gereicht, einen programmatischen Überblick haben sie aber schon.

Bei der nächsten Wahl kommen sie für mich orinzipbedingt erstmal nicht in Frage, ich werde wohl erstmal eine Runde Schach oder PingPong (fand ich schon immer sehr witzig.. 😉 ) spielen und dann eine kleine, feine Partei wählen, die sich über den Zuschuss freut. Die großen gehören im Moment nicht mehr zum Programm.

2 Gedanken zu „Links und Rechts

  1. Oliver

    Das Gros der Leute, die da nun an den Lippen unseres geliebten Saar-Napoleons hängen, sollten sich vielleicht erst einmal kundig machen über dessen bisherige Laufbahn, insbesondere seine Ansprachen als Ministerpräsident. Mitunter erkennt man da 180° Wendungen und ein Disaster das er seinem Bundesland hinterließ. Für mich definitiv unwählbar.

    Antworten
  2. floyd Beitragsautor

    Mitunter erkennt man da 180° Wendungen

    Ich bin mir sicher, dass das wieder vorkommt, sobald die Kasperl an der Regierung sind. 😉

    Antworten

Kommentar verfassen