Schon fangen sie an die Probleme

So heute war wieder einer der Vermessungsfuzzies da. Diesmal einer aus der Hobbyliga.

Älterer Herrn Seniorentypische Weste, Bebauungsplan, Zollstock. Er stand dann auf der anderen Gartenzaunseite und hat mit seinem Stöckchen immer wieder nach unseren Bäumen geangelt. 😉
Allerdings waren seine Ärmchen dafür zu kurz.

Danach meinte er zu meiner Mutter, dass unser Gartenzaun nach seinem Plan 4 bis 5 Meter (sic!) zu weit in seinen Baugrund hineingebaut wäre. Beweisen wollte er natürlich nichts. Nach einer Weile ist er dann auch wieder abgezogen. ^^

Habe jetzt gerade einen Lageplan mit Grundstücksgrenzen von vor 2 Jahren ausgegraben und nachgemessen. Offiziell hat unser Gartenzaun an der Front eine Länge von 45 Metern. Nach meiner Messung, die leider nicht ganz parallel verlaufen konnte (also zu meinen Ungunsten) komme ich auf 44,40 Meter ^^. Genaugenommen fehlen uns dann ein paar m² Grund.

Naja wenn sie es nochmal vermessen lassen wollen. Ich sehe dem ganzen jetzt relativ gelassen entgegen. 😉

4 Gedanken zu „Schon fangen sie an die Probleme

  1. Sidney

    Sind qm² eine neue Einheit, von der nicht-Physiker nichts wissen dürfen? Sind es doch nur Vierdimensionale Längen-Angaben? Also m4? Oder doch was anderes? ^^

    BTW: Klingt nach ner lustigen Fortsetzungsgeschichte. „Meine Erlebnisse mit den Vermessern.“ Bin gespannt auf die neue Folge.

    Antworten

Kommentar verfassen