Archiv für den Monat: Mai 2007

Gruseln am Morgen

Meine Freundin bewirbt sich gerade für ein Praktikum bei einem Forschungsinstitut Kognitive Neurologie.
Wirklich grauenvoll was man so alles bekommen kann. Man kann wirklich froh sein, wenn man nicht irgendwann zum Fleischbrocken mutiert, der nur noch durch Hammerschläge auf den Kopf zu irgendwelchen Reaktionen zu animieren ist.

Eine Auswahl?

Lustig ist das Reformerleben….

Und weiter geht die Reformspirale (Muss da noch jemand an Gewaltspirale denken 😉 ):

Nachdem wir ja zunehmend mehr Akademiker brauchen, verkürzen wir die Auszahlung des Kindergeldes. Nach Vorschlägen der CDU/CSU nur noch bis zum 18. Lebensjahr, dafür bekommen Eltern kleiner Kinder mehr. Ganz offensichtlich haben die Damen und Herren Politiker keine Kinder. Irgendwie habe ich immer das Gefühl das größere Kinder eher teurer wurden. 😉

Einen anderen Vorteil hat es natürlich auch Ein mit xxxxx€ verschuldeter Akademiker wird sich hüten seinen Arbeitgeber zu kritisieren.

Edit: Der Kauder will das Kindergeld nun doch so belassen wie es ist. Mal sehen wann es den nächsten Vorstoß gibt….

Im Rheinland wird in guter alter Tradition über die Einführung von „Internierungslagern“ für junge Hartz4-Empfänger nachgedacht. Die jungen Menschen hätten den ganzen Tag dort zu verbringen und müssten an Kursen teilnehmen, da sie sonst ihre Bezüge komplett verlieren könnten.

Hallo? Alle verrückt geworden?

Edit 2: War wohl ein Fake. Vielen Dank für den Hinweis an fixmbr.de . Traurig, aber trotzdem, dass man es dem deutschen Staat mittlerweile zutraut…

Spam als Kunst

Perfekter Dadaismus:

Ein absoluter Monarch, sondern ein universeller. Wenn er seine
Laterne ausl. Schon mit ihrer etwas scheuen Eitelkeit gequ.
Sie zu verachten, mag groXer Denker Sache sein. Wenn er seine Laterne ausl.
Der kleine Prinz dachte. Die Stirn umgeben vom Glanz des
klardenkenden Geistes.
Denn auch ErlXsung und Tugend.
Scheint es, bin ich selbst eingeschlafen, der.
Der kleine Prinz mu. Wechselrede der Brahmanen.
Daran gedacht hat, sie zu besitzen. Obwohl.
Heilig oder ganz sXndig. HXte dich vor allzu groXer Klugheit.
Ich aber trete meine Pilgerschaft aufs neue an.
Sie glichen alle seiner Blume. Wie auf allen Planeten gute Gew.
Tages Wurzel geschlagen, aus einem Samen, wei.
Keine Zeit, sie wieder anzuz. Ist das nicht nur.
WeiXt du es nun, Samana aus dem Walde. Einen Stein und hob die Augen
zum Himmel.
Ich werde ihn befehlen.
Es mir geworden ist.
Lebe wohl, HXtte, lebe wohl, Fluss, lebe wohl, Siddhartha. Dazu,
Herr, ist Fasten gut.
Abgesondert bin, dass ich Siddhartha bin. Der kleine Prinz konnte
sich nicht erkl.
Sich nicht Freude, er war sich nicht zur Lust. Bei dieser schXnsten
Frau die Liebe zu lernen.
FXllte sein Herz mit Zagen, fXllte es mit Leid.
Auch ich werde Friede finden. Zuerst notiert man die Erz.
Soll mich lehren, noch Atharva-Veda, noch.
Doch wenn die Moralit.
Bist nicht auch du.
Vater. Bindest du ihn nicht in Bande mit deiner Liebe.
Daran gedacht hat, sie zu besitzen.

😉

Vermutlich werde ich jetzt wegen missachteter Urheberrechte abgemahnt. 😉

Sprachen lernen online

Eigentlich ja eine tolle Idee ein „Forum“ für Fremdsprachenlerner anzubieten, damit diese jeweils in Kontakt mit lernwilligen Muttersprachlern treten können.

Das Internet böte sich zum Lernen von Fremdsprachen geradezu an.
Wenn es nicht so wäre, dass die meisten arabischen Muttersprachler nur mit enormen Verzögerungen oder auch garnicht antworten würden. 😉

In meinem nächsten Leben lerne ich eine Sprache die weniger komplex ist und mehr Muttersprachler mit regelmäßigen Internetzugang hat…. Navajo. ^^

Schon wieder einen vor den Latz

Mal wieder haben unser Innenminister und seine Untergebenen (Polizei) ein Gerichtsverfahren verloren.

Im Umkreis des Zaunes darf demonstriert werden.

Mit Beschluss vom heutigen Tage hat das Verwaltungsgericht Schwerin das von der Polizeidirektion Rostock anlässlich des G8-Gipfels in Heiligendamm großräumig verhängte allgemeine Versammlungsverbot teilweise außer Vollzug gesetzt.

Es ist ja nicht so, dass man das nicht auch schon vorher hätte wissen können. Vermutlich hat im Ministerium jemand darauf spekuliert, das eine Entscheidung erst nach dem Gipfel gefällt würde. Sie können ja immer noch in Revision gehen. 😉

Edit: Genau das machen sie auch. Es wäre ja kaum tragbar, wenn das Grundgesetz auch bei einem G8-Gipfel gälte. ^^

Absolut Elite

Wichtig: Fur die Teilnahme an der Klausur ist mehr (oder gleich) als 5 Punkten bei der Probe-Klausur erforderlich. Die Probe-Klausur findet man am 28.05.2007 an die Seminar Home-page

Ein bisschen seltsam, dass man von einer Probeklausur 4 Tage vorher erfährt und dann nicht einmal versteht, wann und wo sie stattfindet oder ob man das ganze zu Hause bearbeiten soll. (Babelfish lässt grüßen?)

Ach ja es handelt sich dabei um eine anspruchsvolle Mathematikvorlesung. Also nichts wofür man rechtzeitig zu lernen anfangen sollte.

Gazprom-Gerd und der Krieg

Laut Aussagen des Bundesstaatsanwaltes ist nur die Planung eines Angriffskrieges, nicht aber die Beteiligung an einem oder die Ausführung eines Angriffskrieges strafbar.

„Nach dem eindeutigen Wortlaut der Vorschrift ist nur die Vorbereitung an einem Angriffskrieg und nicht der Angriffskrieg selbst strafbar, so dass auch die Beteiligung an einem von anderen vorbereiteten Angriffskrieg nicht strafbar ist“, schreibt der Generalbundesanwalt. Ein Analogieschluss dahingehend, dass dann, wenn schon die Vorbereitung eines Angriffskrieges strafbar sei, dies erst recht für dessen Durchführung gelten müsse, sei im Strafrecht unzulässig. Weil die Durchführung eines Angriffskrieges nicht nach § 80 des Strafgesetzbuches verboten sei, sei auch die Beteiligung an der Durchführung eines von anderen vorbereiteten Angriffskrieges nicht strafbar.

via: ngo-online.de

Wenn man dieser Auffasung folgt, lasse ich meine Angriffskriege demnächst in $Schurkenstaat planen und danach von der Bundeswehr(?) ausführen.

Polen stünde eigentlich mal wieder auf dem Programm. Ist ja neben Frankreich der Klassiker schlechthin. 😉

Freiheit stirbt mit Sicherheit

Mittwoch, 23.05.2007 München: Protestkundgebung der „Münchner G8-Koordination“ um 18.30 Uhr, vor dem Bayerischen Hof, Promenadeplatz, (zum Treffen der Innen- und Justizminister der G8-Staaten (23.-25.5.) ab 17.30 Uhr Infostände, um 17 Uhr Demonstration ab Stachus zur Kundgebung beim Bayerischen Hof,
Kontakt: BIFA, Franz Iberl, Tel.: 089/181239
E-Mail: f(Punkt)iberl(at)bifa-muenchen(Punkt)de
Internet: http://www.bifa-muenchen.de

Wäre nett, wenn sich einige beteiligen würden. Ich werde nach meiner verpflichtenden Veranstaltung in der Uni auch vorbeischauen, auch wenn ich sonst nicht gerne auf Demonstrationen gehe. 😉

Die Demokratie und die Demokraten

Die deutsche Geschichte hat aber leider demokratische Unruhe nie lange ausgehalten – zum Schaden der Demokratie. Diese fordernde Unruhe, dieser Widerspruch, dieser zivile Widerstand ist die bewegende Kraft, deren der Rechtsstaat und die Demokratie gerade in Zeiten der Globalisierung zu ihrer fortwährenden Erneuerung und damit zur Verhinderung ihrer Entartung bedarf.

Bürgerschaftliches Engagement (auch in solchen Formen, die dem Staat viel Arbeit machen), darf daher nicht als Untat diskreditiert werden. Demokratie braucht wache Demokraten.

via: sueddeutsche.de

Vermutlich braucht es aber erst wieder das Bundesverfassungsgericht um unseren Politkaspern beizubringen, dass die Grundrechte verpflichtend und sinnvoll sind.

Obwohl, im Zweifel ändert man einfach die Verfassung, dann kann man sich den Pöbel gleich ganz vom Hals halten.