Archiv für den Monat: März 2007

Truecrypt, Ext3 und Windows

Tja, nachdem mein DVD-Brenner nicht geht musste ich ein paar Sachen auf einem anderen PC brennen.
Allerdings kann Windows normalerweise herzlich wenig mit ext3 anfangen.

Aber es gibt zwei Treiber, die Windows da ein wenig auf die Sprünge helfen. Ich habe mich für den OpenSourcetreiber ext2fsd entschieden. Zwar gibt es keinen sinnvollen Schreibmodus für ext3-Platten, dafür beherrscht er UTF8.

Truecrypt kann man sich ganz normal für Windows runterladen und hat dann sogar eine hübsche Gui. 😉

Damit kann die Platte dann auch unter Windows ausgelesen werden.

Mit Punkten in Dateinamen kommt Windows trotzdem immer noch nicht zu Recht. 😉

(Wann gibt es eigentlich mal eine brauchbare Truecrypt-Gui für KDE? Forcefield ist ja ein Gnome-Programm und das eigentlich Problem war, dass sich das Edgy-Paket nicht installieren ließ. Vielleicht muss ich es doch noch selber kompilieren oder aber auf Feisty warten.)

Update 2017: bitte verwendet künftig beispielsweise VeraCrypt, da TrueCrypt nicht mehr weiter entwickelt wird.

Ubuntu Dapper, Cryptdisks und das Booten

Ich ärgere mich seit fast einem halben Jahr, dass es beim booten unter Dapper keine automatische Passwortabfrage gibt, um meine verschlüsselten Platten einzubinden.

Heute bin ich wegen eines anderen Problemes auf die Lösung gestoßen:

Man ändere seine /etc/crypttab, damit sie am Ende so aussieht:

#
crypt /dev/hda5 none vol_id
home /dev/hda6 none vol_id
swap0 /dev/hda2 /dev/urandom swap

Dann klappt das ganze auch wieder.
Jetzt kann meine Freundin auch auf Edgy updaten. ^^

Ein Entschuldigungsschreiben

Gestern verschickte der Rektor der LMU noch ein Entschuldigungsschreiben, mir ist allerdings nicht ganz klar für was er sich entschuldigt.

.. versteht sich die LMU als liberale und Weltoffene Hochschule, die eine Diskurskultur und intellektuelle Atmosphäre schafft, in der Denunziation und Bespitzelung keinen Platz haben. […]

Die großen Chancen, die wissenschaftlicher und kultureller Austausch bieten, sind gefährdet durch extremistische Weltanschauungen und aggressiven Fundamentalismus.[…]

In diesem Zusammenhang hat ein Rundschreiben der Universität, in dem auf eine nach den Informationen der Sicherheitsbehörden bestehende Gefährdung durch aggressive Fundamentalisten hingewiesen wurde, durch missverständliche Formulierungen heftige Diskussionen und Proteste ausgelöst. Wir bedauern diese Missverständnisse und betonen noch einmal den Wert einer offenen und toleranten Wissenschaftskultur, die wir an unserer Universität erhalten und weiter stärken wollen.
[…]

So weit der Schmu.
Allerdings frage ich mich, was an der Mail vor kurzem missverständlich war.
Ich würde sogar behaupten, dass sie ziemlich eindeutig war.

Jetzt ist Schluss

Das hört sich gar nicht gut an. Mein DVD-Laufwerk brummt wie ein Schwarm tollwütiger Hornissen.
Zicken macht es schon länger.
Es scheint, dass eine Neuanschaffung wohl unumgänglich ist. Und ich hatte gehofft, dass es noch eine Weile halten würden.

Wer eine Gute Idee für einen DVD-Brenner, eventuell sogar mit DVD-RAM-Unterstützung für Notebooks kennt, ich bin für Tips dankbar.

Bücher schnell und günstig

Habe mal wieder was bei der Bundeszentrale für politische Bildung bestellt.
Von dem Laden bin ich richtig angetan.

Amos Oz „Eine Geschichte von Liebe und Finsterniss“, Suhrkamp, Hardcover 6€
Anna Politkovskaja, „Putins Russland“ 2€

Und noch einen Band über Klassiker der Ökonomie (Marx, Friedman, Smith, Pareto, Erhard,…) 2€

Das ganze auf Rechnung und Versand innerhalb einer Woche.

Sehr faire Sache.

Warten

TrueCrypt will now collect random data.

Is your mouse connected directly to computer where TrueCrypt is running? [Y/n]:

Please move the mouse randomly until the required amount of data is captured…
Mouse data captured: 100%

Done: 500.41 MB Speed: 21.23 MB/s Left 6:12:23

Hört sich nach einem lustigen Abend an 😉

Unter diesem Aspekt hätte man vielleicht doch eher die kleine Platte kaufen sollen…

Update 2017: bitte verwendet künftig beispielsweise VeraCrypt, da TrueCrypt nicht mehr weiter entwickelt wird.