GnuPG und OTR mit Kopete

So jetzt klappt wieder beides bei mir. Ich konnte einfach meine frühere Edgyversion von Kopete installieren und es geht ausgezeichnet. Jingle sollte eigentlich auch funktionieren.

Mittlerweile habe ich schon den zweiten OTR-User in meiner Liste. Allerdings sollten sich in der nächsten Zeit noch ein paar zu mustergültigen Verschlüsslern erziehen lassen.

Komplett verschlüsselt könnte man eventuell sogar wieder über die Nutzung von proprietären Protokollen nachdenken. Meinen Datenmüll dürfen sie gerne behalten.

Obwohl die Vorteile von offen spezifizierter Software natürlich deutlich über Sicherheitsaspekte hinausgehen, gibt es immer wieder alte Gewohnheitstiere denen ein Umdenken fast schon physische Schmerzen zu verursachen scheint. Schwierig, schwierig.

12 Gedanken zu „GnuPG und OTR mit Kopete

  1. Teuchtlurm

    Wenn sich schon die Menschen von den proprietären Protokollen nicht trennen wollen aber trotzdem verschlüsseln soll’s mir recht sein – besser als nix. Schwer tun sich damit halt die Leute, die die bunte Vielfalt diverser Anbieter nutzen wollen, die allein mit den Original-Messengern machbar sind. Aber in solchen Fällen kann man ja noch immer ausführlich über das Wetter reden. 😉

    Antworten
  2. floyd Beitragsautor

    Hmm das mit den Originalmessengern ist natürlich irgendwo war.

    Allerdings bieten Messenger wie zum Beispiel Miranda mit den vielen Plugins auch Vorteile, die ein Standard ICQ/AIM/MSN/XYZ nicht zu bieten haben. Angefangen bei verschiedenen Skins, über Wetterplugins bis hin zur Verschlüsselung eben.

    Hmm übers Wetter kann man auch verschlüsselt sehr ausführlich reden, so ist es ja nicht 😉

    Antworten
  3. Nora

    Ich würde sagen du hast nur noch einen in deiner Liste der Verschlüsselt …;-) der Claudius hat es wieder abgestellt weil der damit mit „normalen“ Menschen nicht mehr reden konnte.

    Antworten
  4. floyd Beitragsautor

    Hmm in meiner „List verschlüsseln ganz viele liebe Nora.
    Auch wenn ich davon ausgehe, dass in diesem Fall das Problem zwischen Tastatur und Lehne sitzt, bin ich doch beunruhigt was du als „normal“ empfindest.

    Offensichtlich empfindest du als normal was die Mehrheit macht. Ist in Ordnung. Kann man machen.

    Allerdings müsste ich mich beständig schämen, warum ich keine Frau bin, nicht über 30 keinen abgeschlossene Ausbildung und nicht 10 Jahre Berufserfahrung habe.
    Deshalb möchte ich dir den abenteuerlichen Voschlag machen etwas als normal zu empfinden was sinnvoll ist. Dein Verhalten ist nach meinen Maßstäben also nicht normal, sondern an der Grenze zu grob fahrlässig und dumm.

    Aber das wolltest du vermutlich gar nicht hören. 😉

    Antworten
  5. Nora

    Flo von dir hör ich doch sowas immer gerne. 🙂 Die Welt braucht so leute wie dich das is in ordnung so aber ich finds unfair wenn du zu sehr versuchst deine Ansichten auf andere zu übertragen und deshalb drohst den Kontakt ab zubrechen. Mit Sandra hast du dich schon ewig nicht mehr unterhalten können nur weil sie sich weigert Jabber zu benutzen.

    Antworten
  6. floyd Beitragsautor

    Zu meiner Verteidigung muss ich jetzt allerdings sagen, dass erstens ihre Weigerung Jabber zu benutzen keinen Ticken besser ist als mein Weigerung ICQ zu nutzen und zweitens dass wir beide auch noch über andere Kommunikationskanäle verfügen.

    Auf Emails antwortet sie allerdings nicht. 😉

    Natürlich kann ich meine Ansichten auf andere übertragen. Macht jeder. Ob sie meiner Sichtweise folgen ist wieder eine andere Sachen. Dazu kann und will ich sie nicht zwingen. Wenn ich sie überzeugen kann ist es allerdings außerordentlich praktisch. 😉

    Antworten
  7. Sandra

    Huhu Flo!

    Ich muss hier zu meiner Erschütterung lesen, dass ich angeblich nicht auf Emails von dir Antworte! Dazu sollte man vielleicht sagen, dass mich leider schon Ewigkeiten keine Email mehr Erreicht hat mit deinem Absender!! An was liegt das? Eventuell an etwaigen Verschlüsselungen deinerseits ? 😀
    Oder doch nur daran, dass ich mir mittlerweile eine womöglich „bessere“ wenn auch nicht sicherere Emailadresse zugelegt hab?
    Also, trotz strikter Jabber/Icq-Verweigerung hören wir ja hoffentlich bald mal wieder was voneinander! Probiers doch mal: abc@xyz.de

    Liebe Grüsse, Sandra

    Antworten
  8. floyd

    Hallo Sandra,
    ich kann gar keine Mails an dich verschlüsseln, weil ich keinen öffentlichen Schlüssel von dir habe. 😉

    Daran kann es also nicht liegen. Danke für deine Emailadresse. Ich werde sie hier nachher löschen, damit du nicht im Spam ertrinkst. 😉

    Antworten

Kommentar verfassen