Wir sind nicht alleine…

Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob uns das freuen sollte.

Der US-Präsident hat bei Unterzeichnung eines neuen Postgesetzes Sicherheitsbehörden das Recht eingeräumt, Briefe ohne richterliche Genehmigung öffnen zu dürfen

Vom Bürgermeister bis zum Minister könnten in Spanien demnächst alle die Schließung von Webseiten anordnen, wenn der Entwurf für das Gesetz zur Anregung der Informationsgesellschaft ([extern] LISI) so umgesetzt wird, wie es der Entwurf des Ministeriums für Industrie, Tourismus und Handel vorsieht.

via fixmbr.de

In den USA wird das Briefgeheimnis de facto abgeschafft. In Spanien schafft man lieber die Pressefreiheit ab.
Das Vorgehen in Diktaturen ist auch nicht anders… aber ich vergesse es immer wieder: Wir sind auf der richtigen Seite.
Oder so. 🙄

Kommentar verfassen