Archiv für den Tag: 1. Januar 2007

Der elendige Fotokram, der chinesische…

Nachdem mir qiqiwo einen neuen Funkreceiver geschickt hatten, Konnte ich leidlich ordentlich blitzen.

Konnte.

Mittlerweile geht der von mir behelfsmäßig reparierte Klassen besser als der neue. Aus Versuche mit dem neuen Blitz sind absolut müßig. Der Funkauslöser löst aus, wann er möchte und nicht wann ich möchte. Auch das isolieren mit Alufolie blieb bislang absolut erfolglos.
Selbst nach über einer Stunde rumprobieren blitzt dieses Miststück immer noch unregelmäßig auf. Wenn man zu sehr isoliert geht gar nichts mehr.

Muss ich mir wohl doch noch den Canon-Auslöser kaufen. Argrghrghrgh

Edit: So. Nach nicht einmal 90 Minuten basteln habe ich diese Auslöser sowiet gebracht, dass sie 90 Sekunden nicht einfach so ausgelöst haben und trotzdem noch auf das manuelle Auslösesignal reagiert haben.

Ärgerlich ist es trotzdem.

Das Ende von ICQ III.

Aus den eigentlich 2 Wochen ohne ICQ sind mittlerweile 3 geworden.
Vermisst habe ich den Krempel eigentlich nicht. Manchmal wäre es praktisch gewesen, da es Leute gibt, die grundsätzlich nicht auf Emails antworten.
Allerdings sind das nur wenige.

So nun zur Endabrechnung:

Am Anfang gab es 15 Jabbernutzer und 12 ICQler, wobei 5 der Jabberuser ihre Nachrichten per GnuPG verschlüsselt haben.
Nach 3 Wochen waren es 18 Jabbernutzer gegenüber 9 ICQlern, davon 7 per GnuPG verschlüsselt.

Damit wäre eine 2/3 Grenze erreicht. Ich kann meinen ICQ-Account wohl jetzt getrost in die Tonne treten. Der Rest möge Mails nutzen oder aber auf Jabber umsteigen.