Wahlen im Iran

Laut tagesschau.de scheinen die radikalen Kräfte im Iran bei den Kommunalwahlen und der Wahl des Expertenrates eine Schlappe einzustecken.

In den großen Städten stimmten nur ungefähr ein Drittel für Ahmadinedschad und seine Freunde. Auch wenn der Rückhalt für radikale Kandidaten und Ansichten auf dem Land größer ausfällt, zeigt das Ergebnis, was ein großer Teil der Bevölkerung vom jetzigen Kurs des Präsidenten hält.

Hoffen wir einfach einmal das Beste, auch im Hinblick auf einen US-Präsidenten, der eventuell vorhat den gesamten nahen Osten ins Chaos zu stürzen.

Kommentar verfassen