Archiv für den Tag: 17. Dezember 2006

Wahlen im Iran

Laut tagesschau.de scheinen die radikalen Kräfte im Iran bei den Kommunalwahlen und der Wahl des Expertenrates eine Schlappe einzustecken.

In den großen Städten stimmten nur ungefähr ein Drittel für Ahmadinedschad und seine Freunde. Auch wenn der Rückhalt für radikale Kandidaten und Ansichten auf dem Land größer ausfällt, zeigt das Ergebnis, was ein großer Teil der Bevölkerung vom jetzigen Kurs des Präsidenten hält.

Hoffen wir einfach einmal das Beste, auch im Hinblick auf einen US-Präsidenten, der eventuell vorhat den gesamten nahen Osten ins Chaos zu stürzen.

Bücherhunger…

Manche Bücher sind einfach schwer zu bekommen. Dazu zählt wohl auch Iwan Gontscharows „Die Schlucht“.

Das Werk taucht zwar in den üblichen Onlineantiquariaten auf, allerdings in entweder beschädigtem Zusatand oder zu relativ hohen Preisen.

Wirklich schön wäre zum Beispiel die erste und bislang einzige Gesamtausgabe Gontscharows auf deutsch. Erschienen ab dem Jahre 1909 in Berlin. Ein Angebot gibt es dafür, gut erhalten, allerdings für 180€.

Vielleicht warte ich einfach auf Glück beim nächsten Flohmarkt oder Bücherbasar.
Zwar unwahrscheinlich, aber nicht ganz auszuschließen.

Nationaler IT-Gipfel

Deutschland muss wieder nach vorne, oder so. Auf jeden Fall eignet sich ein kleiner IT-Gipfel immer dazu ein wenig die Werbetrommel zu rühren, für Produkte die sich die Bevölkerung schon immer gewünscht hat:

  • Qualitätsoffensive für Callcenter
  • Ersetzen der Barcodes in Supermärkten durch RFID-Tags
  • Entwicklung einer neuen Suchmaschine

Und den ständig meckernden Datenschutzbeauftragten haben wir auf der Einladung einfach vergessen.

Na das kann ja was werden.

Via: netzpolitik.org