Jabber gehört die Zukunft ?

Naja vielleicht nicht ganz alleine. Aber es rappelt im Karton. Und zwar mächtig.

So entstand während des Summer of Code eine weitere wirklich witzige Idee.

Das Jabber Whiteboard.

Damit ist es möglich gemeinsam während des Chats auf einer Tafel herum zu malen und zu schreiben, der jeweilige Gesprächspartner kann sofort das geschriebene/gemalte sehen.

Der erste Client, der das auch für den Endnutzer verfügbar macht ist Coccinella. Wenn man den Screens glauben darf, beschränkt sich das ganze allerdings nicht nur auf malen und schreiben. Auch Kartenspiele und Schach scheinen möglich zu sein, ebenso wie eingebettete Videos und Songs.

Einfach mal anschauen.

Derweil geht Oliver Goffart, Entwickler von Kopete, bereits einen Schritt weiter. In seinem Blog skizziert er Jabber als Ersatz für Email und RSS, ebenso wie als Möglichkeit zwischen einzelnen Programmen zu kommunizieren. Auch die Möglichkeit per Jabber zu zocken wird nicht vernachlässigt.

Kommentar verfassen