Das Ende von ICQ?

Vielleicht ein wenig theatralisch, aber ich habe gerade festgestellt, dass ich 15 16 Jabberkontakte in meiner Buddylist habe und nur 12 11 ICQler. Fünf Sechs der Jabberuser chatten sogar verschlüsselt.

Deshalb starte ich ab morgen einen Feldversuch. Zwei Wochen kein ICQ mehr. Mal sehen wie viele von den Zwölfen sich einen Jabberaccount zulegen ;-).

Die meisten nutzen eh Miranda, da ist der Aufwand sehr gering. Wenn auch noch eine GMX, Web.de oder Gmail Adresse hinzukommt ist es gar keiner mehr.
Selbst wenn nicht, kostenlose Jabberserver sollte es ja mehr als genug geben.

Kommentar verfassen