TorK, Torgui für KDE

Sei gestern ist TorK 0.08 verfügbar.
Mit TorK lässt sich relativ einfach eine Unterstützung für Tor in KDE integrieren. Über GeoIP lässt sich auch der ungefähre Standort der jeweiligen Nodes bestimmen, warum auch immer man das braucht. Zumindest in der Theorie.

Programm ist jetzt verfügbar.
Kompiliert für Ubuntu Edgy.

Die nächste Tage kommt mal eine kleine Anleitung dafür online. Habe im Moment nur leider keine Zeit.

Kommentar verfassen