Eine Idee zur Verschlüsselung

Sollte es nicht möglich sein die Benachrichtigungen aus Foren, Blogs und natürlich vor allem die Emails von Banken und Versicherungen leicht zu verschlüsseln?

Im Moment werden die Emails ja im Klartext übertragen. Wenn es aber bei den verschiedenen Firmen die Möglichkeit gäbe in seinem Profil seinen Schlüssel anzugeben, sollte es doch möglich sein, dass die Emails zu mir automatisch verschlüsselt werden. Solche Unmengen an Rechenleistung dürfte das bei der durchschnittlichen Emaillänge kaum benötigen.
Natürlich müssten die einzelnen Mitarbeiter in der Abteilung über das entsprechende Passwort verfügen, allerdings sollten sich dafür durchaus Möglichkeiten finden lassen, sei es durch einen vorgeschalteten Server, der diese Arbeit einfach übernimmt oder einfache Programme, die eine Passworteingabe nur 2x täglich benötigen.

Im Gegenzug müsste natürlich auch bei den jeweiligen Betrieben und Institutionen ein Schlüssel zum Download angeboten werden. Damit wäre eine verschlüsselte Kommunikation in beide Richtungen möglich.

Man könnte auch Plugins für Forensoftware oder auch Blogs anbieten, die das automatisieren.
Eine weitere Sicherheitsmaßnahme müsste noch getroffen werden, da der private Schlüssel auf dem Server liegt. Zum Beispiel das Verschieben in ein besonders geschütztes Verzeichnis unabhängig von der Verwendung von möglichst guten Passwörtern
Die Installation von Gnupg auf Servern sollte nun nicht die enorme Herausforderung für Firmen und professionelle Hoster sein.

Solange man allerdings bei Gruner und Jahr beim bestellen eines Studentenabos die Antwort bekommt, dass man die Datei .asc die als Anhang an meinem Mails hängt (Signatur) nicht mit Photoshop öffnen kann erscheint diese Vorstellung arg utopisch.

Kommentar verfassen