Verschlüsselung in GB

Die britische Regierung will laut Golem.de Verdächtige dazu zwingen ihre Daten zu entschlüsseln, andernfalls drohen bis zu 2 Jahren Haft, bei Terrorverdächtigen bis zu 5 Jahren.

Der Schritt zu Gefängnisstrafen bis zu 2 Jahren bei Ausageverweigerung ist dann wohl auch nicht mehr weit.
Und das alles nur für unsere Sicherheit.

Vielen Dank, ihr geht mit Gutem Beispiel voran und in ein paar Monaten wird das auch in Deutschland diskutiert.

Danke.

Kommentar verfassen